Europas Leitbörsen zu Mittag einheitlich im Plus

Die europäischen Aktienmärkte haben am Dienstag zu Mittag einheitlich freundlich tendiert. Der Euro-Stoxx-50 legte 0,80 Prozent auf 2.890,97 Punkte zu.

Die europäischen Aktienmärkte haben am Dienstag zu Mittag einheitlich freundlich tendiert. Der Euro-Stoxx-50 legte 0,80 Prozent auf 2.890,97 Punkte zu.

Dank starker Unternehmenszahlen und einer freundlich erwarteten Wall Street haben die europäischen Börsen deutlich ins Plus gedreht. Ein Investmentstratege hob hervor, dass sowohl die guten jüngsten Konjunkturdaten insbesondere zum Arbeitsmarkt als auch die weiter gelockerte US-Geldpolitik die Aktienkurse stützten .

Bei CRH gingen Umsatz und operatives Ergebnis (EBITDA) im dritten Quartal erneut zurück. Für das laufende und kommende Jahr soll das Einsparziel auf 455 Millionen Euro erhöht werden. Die stieß offenbar auf das Wohlwollen der Anleger. Die Aktien notierten mit plus 4,19 Prozent.

Anders sah die Situation für Münchener Rück aus. Obwohl das Kapitalanlage-Ergebnis und der Nettogewinn die Analystenerwartungen übertreffen konnten, baute er seine anfänglichen Verluste weiter aus. Die Titel notierten mit einem Minus von 1,21 Prozent.

Lesen Sie auch