Europas Leitbörsen zu Mittag weiter mit Gewinnen

Die wichtigsten Aktienmärkte Europas haben heute, Freitag, zu Mittag einhellig mit Gewinnen tendiert. Der Euro-Stoxx-50 legte bis kurz vor 12.00 Uhr um 0,74 Prozent auf 3.113,05 Punkte zu.

Gleich zwei frohe Botschaften gab es heute für die deutsche AUA-Mutter Lufthansa: Zum einen ist sie in der Schweiz als Kronzeuge einer Kartellstrafe entgangen. Zudem rechnet die Airline für 2014 mit niedrigeren Treibstoffkosten als im Vorjahr. Infolge beschleunigten Lufthansa 6,52 Prozent auf 16,98 Euro.

An der Zürcher Börse verteuerten sich die Anteilsscheine des Uhrenherstellers Swatch um 4,19 Prozent auf 572,50 Schweizer Franken. DFür 2014 erwarte man im gesamten Jahr ein "dynamisches Wachstum", teilte der Konzern mit.

In London legten Tullow Oil erneut um 4,02 Prozent auf 879,00 Pence zu, nachdem sie bereits am Vortag um über drei Prozent gestiegen waren. Wie britische Medien ohne angaben von Quellen berichteten, soll die staatliche Ölfirma Norwegens an einer Übernahme interessiert sein.

Lesen Sie auch