EVN-Kapitalerhöhung im Firmenbuch eingetragen

Die Kapitalerhöhung der EVN um 10 Prozent wurde am 30. Oktober 2010 im Firmenbuch eingetragen, teilte die EVN heute, Donnerstag, mit. Die Zahl der ausgegebenen Stückaktien erhöht sich um 30 Mio. auf 330 Mio. Stück. Der Ausgabepreis für die neuen Aktien betrug wie berichtet 11 Euro, der Bruttoerlös rund 180 Mio. Euro.

Die Kapitalerhöhung der EVN um 10 Prozent wurde am 30. Oktober 2010 im Firmenbuch eingetragen, teilte die EVN heute, Donnerstag, mit. Die Zahl der ausgegebenen Stückaktien erhöht sich um 30 Mio. auf 330 Mio. Stück. Der Ausgabepreis für die neuen Aktien betrug wie berichtet 11 Euro, der Bruttoerlös rund 180 Mio. Euro.

Der Großaktionär EnBW, der bisher 35,7 Prozent der Anteile hält, verzichtet nach früheren Angaben auf seine Bezugsrechte. Der Streubesitz liegt derzeit bei rund 13 Prozent und dürfte sich wohl nur leicht erhöhen. Aktuell notierten die EVN-Aktien bei 11,93 Euro.