EZB-Chef Draghi sagt Reise zum Notenbanker-Treffen ab - Überblick

EZB-Präsident Mario Draghi hat seine Teilnahme an der Ende der Woche beginnenden Notenbankerkonferenz in Jackson Hole überraschend abgesagt. Das bestätigte ein Sprecher der EZB am Dienstag in Frankfurt. Grund sei die hohe Arbeitsbelastung des EZB-Chefs. Draghi hatte am Samstag bei dem Treffen in den USA eine Rede halten wollen. Es wäre seine erste vor diesem hochkarätigem Forum als oberster Währungshüter des Euro gewesen