Facebook-Aktienkurs legt zu Handelsbeginn um 12% zu

Zum Handelsbeginn an der US-Technologiebörse Nasdaq hat der Aktienkurs von Facebook um zwölf Prozent auf 42,55 Dollar zugelegt. Der Wert der Aktien schnellte am Freitag nach oben, nachdem der Handel mit den Anteilsscheinen in New York freigegeben wurde.

Zuvor hatte Facebook-Chef Mark Zuckerberg die Eröffnungsglocke für den Handelstag an der Nasdaq per Live-Schaltung vom Unternehmenssitz im kalifornischen Menlo Park geläutet.

Facebook hatte am Donnerstag einen Ausgabepreis von 38 Dollar je Aktie festgelegt. Der Börsengang ist mit Einnahmen von mindestens 16 Mrd. Dollar (12,6 Mrd. Euro) eine der größten Neuemissionen aller Zeiten. Der gesamte Marktwert des sozialen Netzwerks betrug auf Grundlage des Ausgabepreises rund 104 Mrd. Dollar.