Facebook legt größten Internet-Börsengang hin: 38 Dollar je Aktie

Facebook hat den größten Börsengang eines Internet-Unternehmens aller Zeiten gestemmt. Das soziale Netzwerk konnte seine Aktien zum anvisierten Höchstpreis losschlagen. Facebook und seine Alteigentümer nahmen insgesamt 16 Milliarden Dollar ein (12,62 Mrd. Euro). Pro Stück gingen die Anteilsscheine für 38 Dollar an die Investoren. Das lag am oberen Ende der Preisspanne von 34 bis 38 Dollar.

Der Handel werde am Freitag an der Technologiebörse Nasdaq in New York unter dem Kürzel "FB" beginnen, hieß es von Facebook. Insgesamt will Facebook rund 421 Millionen Anteilsscheine ausgeben. Der gesamte Börsenwert von Facebook wird bei dem genannten Ausgabepreis rund 104 Milliarden Dollar betragen.

Facebook ist mit mehr als 900 Millionen Mitgliedern das größte soziale Netzwerk weltweit. Allerdings gibt es Zweifel, ob die hohe Bewertung an der Börse dem tatsächlichen Wert des Unternehmens entspricht. Kritiker bemängeln, dass Facebook noch kein überzeugendes Geschäftsmodell vorgelegt habe.