ATX_Handel

ATX vorbörslich gut behauptet

Außerbörslich dürfte der ATX 5 Punkte über dem Schluss-Stand vom Dienstag (2.597,73) liegen.

Im weiteren Tagesverlauf sehen Marktteilnehmer den ATX in einer Bandbreite zwischen 2.585 und 2.645 Einheiten. Die ATX-Prognose wichtiger Banken, geht von einem ATX-Schluss bei 2.632 Punkten aus.

Für den heutigen Handelstag gehen Marktteilnehmer von einer festeren Eröffnungstendenz am Wiener Aktienmarkt aus. Die positiven Vorgaben aus den USA und Asien dürften auch hierzulande die Kurse nach oben ziehen, waren sich Marktteilnehmer einig.

Von Analystenseite wurde von Goldman Sachs eine neue Analyse zu bwin bekannt. Die Experten heben das Kursziel von 32 Euro deutlich auf 46 Euro an.

Am Dienstag hatte der heimische Leitindex um 1,31 % tiefer bei 2.597,73 Punkten geschlossen. Unter Druck kamen vor allem OMV (minus 3,73 %) und Erste Group (minus 2,11 %). Gesucht waren einige Immobilienwerte wie Conwert (plus 3,47 %nt).