Bosek ist neuer Chef der Erste Bank

Neue Vorstands-Ära startet

Bosek ist neuer Chef der Erste Bank

Neue Führung für die Erste Bank Österreich: Peter Bosek übernimmt Vorstandsvorsitz.

Die Erste Bank Österreich hat mit Peter Bosek (Bild) ab sofort einen neuen Chef. Der Top-Banker übernahm mit 1. Juli 2019 das Ruder bei der Österreich-Tochter der Erste Group. Seinen Posten als Retail-Vorstand auf Gruppenebene, den er seit 2015 innehat, behält Bosek zusätzlich. Der 51-Jährige mit Leidenschaft fürs Kundengeschäft ist ein ausgewiesener Digital-Experte, war u. a. federführend verantwortlich für die Einführung der Erste-Finanzplattform George und entwickelt diese stetig weiter. Zuletzt brachte er Apple Pay für Erste Bank und Sparkassen nach Österreich.
 

Neues Vorstandsteam

Mit Bosek tritt auch ein neues Vorstandsteam an: Willibald Cernko wird Firmenkundenvorstand, Gerda Holzinger-Burgstaller kommt neu als Finanz-und Risikovorständin, Thomas Schaufler ist weiterhin Privatkundenvorstand.
 

Treichl-Nachfolge

Auf Konzernebene zieht Bernhard Spalt, designierter Nachfolger von Erste-Group-Chef Andreas Treichl, am 1. Juli als Vize in den Vorstand ein. Mit Jänner 2020 tritt Treichl als Boss ab und Spalt übernimmt.