Tokios Börse schloss uneinheitlich

Am Freitag

Tokios Börse schloss uneinheitlich

Nikkei sank um 0,34 Prozent.

Die Börse in Tokio hat am Freitag uneinheitlich geschlossen. Der Nikkei-Index für 225 führende Werte notierte zum Handelsende einen Abschlag von 49,34 Punkten oder 0,34 Prozent beim Stand von 14.632,38 Punkten. Der breit gefasste Topix stieg indes knapp um 0,73 Punkte oder 0,06 Prozent auf 1.201,41 Zähler.