voestalpine klettert nach Halbjahreszahlen 2,4 %

Die Aktie des Stahlkonzerns hat auf die Präsentation der Halbjahreszahlen 2009/10 positiv reagiert und legte bis 9.30 Uhr auf 25,9 Euro zu. Die voestzahlen lagen über den Analystenerwartungen.

voestalpine ist nach 6 Monaten zwar in die Verlustzone gerutscht, der Nettoverlust lag jedoch deutlich unter den Analystenschätzungen. Zudem fiel das operative Ergebnis im zweiten Quartal mit mehr als 70 Mio. Euro klar positiv aus.