Wall-Street im Visier der Politik

Wall Street schwach nach enttäuschenden Daten

Enttäuschende Konjunkturdaten haben die US-Börsen am Dienstag ins Minus gedrückt. Ein unerwarteter Einbruch der Verbraucherstimmung schlug den Marktteilnehmern aufs Gemüt.

Enttäuschende Konjunkturdaten haben die US-Börsen am Dienstag ins Minus gedrückt. Ein unerwarteter Einbruch der Verbraucherstimmung schlug den Marktteilnehmern aufs Gemüt. "Es zeigt sich, dass der Konsument nicht der Haupttreiber der Erholung sein wird", sagte ein Börsianer. Somit müssten die Unternehmen mehr tun. "Allerdings ist derzeit fraglich, ob die Konzerne angesichts abflauender Konjunkturprogramme und schwächelnder Nachfrage von Verbraucherseite dazu bereit sind."

Der Dow Jones schloss mit minus 0,97 % auf 10.282,41 Zähler. Für den marktbreiten S&P-500-Index ging es um 1,21 % auf 1.094,60 Zähler nach unten. An der Technologiebörse Nasdaq fiel der umfassende Composite Index um 1,28 % auf 2.213,44 Punkte und der Nasdaq 100 gab um 1,31 % auf 1.793,82 Zähler nach.

Rohstoffwerte gehörten zu den Geschlagenen. Sie wurden von Sorgen um die Erholung der Wirtschaft belastet - entsprechend büßten Alcoa als Schlusslicht im Dow Jones 2,66 %ent auf 13,18 Dollar ein.

Im Fokus stand aber der Einzelhandelssektor mit einigen Quartalsbilanzen. Im Dow Jones stemmten sich die Titel von Home Depot mit plus 1,42 % auf 30,75 Dollar gegen den Gesamtmarkt. Die weltgrößte Baumarktkette fasst dank eines Sparprogramms wieder Tritt und will im laufenden Jahr die Krise hinter sich lassen. Der Gewinn war im 4. Quartal zudem höher ausgefallen als am Markt erwartet worden war.

Aktien der Sears Holdings konnten ihr frühes Kursplus nicht verteidigen und rutschten mit 1,94 % auf 93,80 Dollar ins Minus. Auch Target verloren trotz besserer Zahlen 1,15 % auf 50,06 Dollar.

Aktien von Kraft Foods profitierten von einer positiven Studie der Credit Suisse und hielten sich mit plus 0,62 % auf 29,13 Dollar im Plus. "Wir sind uns sicher, dass Investoren an Kraft nicht vorbeikommen werden, vor allem wenn das Unternehmen langsam Cadbury integriert", so die Analysten. Sie nahmen die Bewertung mit "Outperform" und einem Kursziel von 35 Dollar wieder auf.