handel4.2

finanzen

Wien startet freundlich: ATX um 0,81 Prozent höher

Artikel teilen

Der ATX begann den 3. Handelstag der Woche im Gleichklang mit den europäischen Aktienmärkten mit festeren Kursen. Die Vorgaben aus den USA aber auch Asien waren sehr positiv ausgefallen. So hatte die Wall Street nach dem europäischen Börsenschluss weiter zugelegt. Die US-Futures tendierten in der Früh zudem auf etwas höherem Niveau.

Die Meldungslage sei einem Händler zufolge sehr dünn. Die Umsätze seien "eher gering", weswegen "wenig Volumen gleich viel bewege". Insbesondere bei der RHI sei wieder ein verstärktes Kaufinteresse zu beobachten. Die Titel des Feuerfestkonzerns sprangen um 3,7 % auf 22,17 Euro nach oben und waren damit erneut der beste Wert im ATX. Am Vortag legten die Papiere nach einer Kaufempfehlung um fast 6 % zu.

Andritz befestigten sich um 1,52 % auf 40,69 Euro. Die Analysten der HSBC hatten das Kursziel für die Papiere des Maschinenbauers von 43 auf 50 Euro erhöht und das Anlagevotum "Overweight" bestätigt.

Bei AT&S schlug das Pendel am Mittwoch in die andere Richtung aus. Am Vortag gingen die Papiere noch als Tagesverlierer aus dem Handel, kurz nach der Eröffnung gewannen sie als Tagesgewinner im ATX Prime nachrichtenlos 3,99 % auf 7,30 Euro.

Die Bankenwerte tendierten nach den starken Aufschlägen am Vortag erneut mit positiven Vorzeichen. Raiffeisen International stiegen 0,92 % auf 38,5 Euro, Erste Group legten um 0,47 % auf 28,03 Euro zu.

Unter den weiteren Indexschwergewichten notierten OMV vor dem Hintergrund gestiegener Ölpreise um 0,91 % fester bei 28,7 Euro. voestalpine kletterten in einem freundlichen europäischen Branchenumfeld um 1,69 % auf 27,07 Euro nach oben.

Der ATX Prime notierte bei 1.178,41 Zählern und damit um 0,81 % oder 9,49 Punkte höher. Im prime market zeigten sich 30 Titel mit höheren Kursen, 7 mit tieferen und 3 unverändert. In 7 Aktien kam es bisher zu keiner Kursbildung. Bis 9.45 Uhr wurden im prime market insgesamt 1.075.283 (Vortag:832.258) Stück Aktien in Einfachzählung mit einem Kurswert von 38,089 (22,85) Mio. Euro (Doppelzählung) gehandelt.

OE24 Logo