Wiener Börse startet freundlich

Finanzwerte gesucht

Wiener Börse startet freundlich

Die Börse präsentierte sich zum Handelsstart mit freundlicher Tendenz.

Der Fließhandelsindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 1.896,25 Zählern um 12,82 Punkte oder 0,68 Prozent über dem Donnerstag-Schluss (1.883,43). Bisher wurden 206.395 (Vortag: 189.772) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

In einem freundlichen europäischen Börsenumfeld startete auch der ATX mit Zugewinnen in die Sitzung. Die Vorgaben von den Übersee-Börsen waren überwiegend positiv ausgefallen. Die Ratingagentur Moody's hat zudem in einem aktuellen Bericht das Rating Österreichs mit AAA beibehalten, war in der Früh bekannt geworden. Kursrelevante Unternehmensnachrichten blieben hingegen Mangelware.

Finanzwerte zeigten sich neuerlich gesucht. So zogen Raiffeisen um 3,17 Prozent auf 20,69 Euro an und Erste Group verbesserten sich um 1,70 Prozent auf 13,48 Euro. Vienna Insurance Group gewannen um 0,46 Prozent auf 30,43 Euro.