Wiener Börse startet freundlich

Positives Umfeld

Wiener Börse startet freundlich

Artikel teilen

Bankwerte erfreuten sich kurz nach der Eröffnung reger Nachfrage.

Die Wiener Börse hat sich heute, Montag, kurz nach dem Handelsstart mit freundlicher Tendenz präsentiert. Der Fließhandelsindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.218,89 Zählern um 12,89 Punkte oder 0,58 Prozent über dem Freitag-Schluss (2.206,00). Bisher wurden 222.602 (Vortag: 299.208) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Auch die übrigen europäischen Märkte starteten angesichts einer weiteren Lockerung der chinesischen Geldpolitik sowie aufgrund von Hoffnungen auf eine Entscheidung für weitere Griechenland-Hilfen mit Zugewinnen in die neue Handelswoche. Bankwerte erfreuten sich kurz nach der Eröffnung reger Nachfrage. Raiffeisen notierten um 2,90 Prozent fester bei 26,96 Euro und Erste Group gewannen um 1,52 Prozent auf 18,99 Euro. Telekom Austria verloren hingegen 1,11 Prozent auf 8,62 Euro.
 

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo