Wiener Börse startet knapp behauptet

ATX leicht im Minus

Wiener Börse startet knapp behauptet

Knapp nach Handelsstart liegt der Kurs des ATX auf dem Niveau von gestern.

Die Wiener Börse hat sich heute, Donnerstag, kurz nach dem Handelsstart mit knapp behaupteter Tendenz gezeigt. Der Fließhandelsindex ATX notierte um 9.15 Uhr bei 2.841,24 Zählern um 0,84 Punkte oder 0,03 Prozent unter dem Mittwoch-Schluss (2.842,08). Bisher wurden 168.485 (Vortag: 295.674) Aktien gehandelt (Einfachzählung).

Auch Europas Leitindizes mit leichten Verlusten
Auch die übrigen europäischen Indizes tendierten nach uneinheitlichen Übersee-Vorgaben etwas leichter. Die Aktien des Flughafen Wien zogen nach Vorlage von Ergebnissen um 2,50 Prozent auf 44,00 Euro an. Auf der Verliererseite standen hingegen Telekom Austria, die ein Minus in Höhe von 0,92 Prozent auf 10,24 Euro verbuchen mussten. Die Bankwerte gaben im Frühhandel leicht nach.