Flughafen Wien beförderte im Februar mehr Passagiere

Der börsenotierte Flughafen Wien hat im Februar rund 1,39 Millionen Passagiere befördert, das ist ein Plus von 10,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat, teilte die Flughafen Wien AG mit. Bereinigt um den Schalttag lag das Passagierwachstum im Februar 2012 gegenüber Februar 2011 aber nur bei 5,9 Prozent.

Die Flugbewegungen gingen um 0,5 Prozent auf 17.959 zurück. Das Höchstabfluggewicht sank um 4,7 Prozent und das Frachtaufkommen um 4,7 Prozent. Die Zahl der Transferpassagiere stieg um 22 Prozent. Osteuropa verzeichnete bei den Passagieren ein Plus von 23,6 Prozent. Die Zahl der Passagiere nach Westeuropa stieg um 5,7 Prozent. Der Nahe und Mittlere Osten verzeichneten einen Passagierzuwachs von 4,3 Prozent.

In den ersten zwei Monaten stieg die Zahl der beförderten Passagiere um 9,6 Prozent auf rund 2,79 Millionen. Bei den Flugbewegungen gab es ein Minus von 1,6 Prozent auf 36.041.

Lesen Sie auch