AUA bekommt noch im Herbst neuen Chef

Nach Antinori-Absprung

AUA bekommt noch im Herbst neuen Chef

Künftig wird der Vorstand aus drei Personen bestehen.

Nach dem überraschenden Absprung von Thierry Antinori unmittelbar vor seinem Amtsantritt ist die AUA-Mutter Lufthansa fündig geworden für einen neuen Vorstandschef (CEO) bei der österreichischen Tochter Austrian Airlines.

CEO nimmt Arbeit noch heuer auf

AUA-Aufsichtsratschef Stefan Lauer sagte am Montag zur APA, dass man die Entscheidung noch im dritten Quartal fällen und bekanntgeben werde. Und der neue CEO werde seine Arbeit noch in diesem Jahr aufnehmen.

Lauer sprach von einem Kandidaten aus der "ersten Liga". Der AUA-Vorstand werde somit künftig aus drei Personen bestehen. Bisher hat die österreichische Gesellschaft mit Andreas Bierwirth und Peter Malanik einen Zweiervorstand.