baustelle

Plus 2,1 Prozent

Bauen ist wieder teurer geworden

Gegenüber dem Vormonat erhöhten sich die Baukosten leicht um 0,1 Prozent.

Bauen hat sich im Juli 2011 erneut verteuert. Die Baukosten für den Wohnhaus- und Siedlungsbau stiegen um 2,1 Prozent. Gegenüber dem Vormonat Juni erhöhten sich die Baukosten leicht um 0,1 Prozent.

Im Straßenbau legten die Baukosten im Jahresvergleich um 5,4 Prozent zu, im Brückenbau um 4,0 Prozent. Zum Vormonat Juni 2011 wiesen beide Tiefbausparten ein Minus von jeweils 0,3 Prozent auf.

Auch im Juli 2011 wurde der Anstieg der Baukosten sowohl im Hoch-als auch im Tiefbau hauptsächlich durch steigende Preise bei "Baustahl", "Treibstoffe" und "Bitumen" verursacht.