Gerüchte um Air France-KLM-Übernahme von Alitalia

Artikel teilen

Air France-KLM steht laut Medienberichten vor der Übernahme der Fluggesellschaft Alitalia. Einem Bericht der italienischen Zeitung "Il Messaggero" vom Sonntag zufolge befinden sich entsprechende Verhandlungen in einem fortgeschrittenen Stadium. Die Übernahme der Kontrolle solle bis zum Sommer vollzogen sein. Air France-KLM dementierte am Montag allerdings die Übernahmegerüchte.

Derzeit gehört Alitalia dem CAI-Konsortium, das die insolvente Fluggesellschaft 2008 für rund eine Milliarde Euro gekauft hat. Air France-KLM biete den Aktionären einen 20-prozentigen Aufschlag auf den Preis, den sie 2008 bezahlt hätten, berichtete die Zeitung ohne Nennung von Quellen.

Air France-KLM führt nach eigener Auskunft keine Gespräche über eine Alitalia-Übernahme. Es gebe keine Verhandlungen über den Kauf von Alitalia-Anteilen, die sich im Besitz italienischer Investoren befinden, sagte am Montag eine Sprecherin der französisch-niederländischen Fluggesellschaft.

Lesen Sie auch

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo