Hannover Rück erhöht nach Rekordjahr Dividende kräftig

Der weltweit drittgrößte Rückversicherer Hannover Rück erhöht nach einem Rekordjahr die Dividende. Die Aktionäre sollen für 2010 eine im Vergleich zum Vorjahr um 20 Cent erhöhte Ausschüttung von 2,30 Euro je Anteil erhalten, teilte das im MDax notierte Unternehmen mit.

Der Konkurrent der Münchener Rück verdiente im vergangenen Jahr trotz einer deutlich höheren Belastung aus Großschäden wie den drei Erdbeben in Chile, Haiti und Neuseeland so viel wie noch nie in der Geschichte des Unternehmens. Der Überschuss sei um rund zwei Prozent auf 748,9 Mio. Euro geklettert. Die Bruttoprämien legten 2010 um elf Prozent auf 11,43 Mrd. Euro zu.

Lesen Sie auch