HDI nimmt mit Talanx-Platzierung 190 Mio. Euro ein

Der Mehrheitsaktionär des Versicherungskonzerns Talanx hat neun Monate nach dessen Börsengang noch einmal Kasse gemacht. Mit dem Verkauf von 8,2 Millionen Talanx-Aktien erlöste der HDI Haftpflichtverband der Deutschen Industrie knapp 191 Millionen Euro, wie Talanx mitteilte.

Mit einem Preis von 23,25 Euro musste der HDI einen Abschlag von fünf Prozent auf den Xetra-Schlusskurs vom Montag hinnehmen. Seit dem Gang an die Börse im Oktober hat die Talanx-Aktie um 27 Prozent zugelegt. Am Dienstag gab sie 4,3 Prozent auf 23,45 Euro nach.

Lesen Sie auch