Hillshire Brands schluckt Rivalen Pinnacle Foods

Milliardenübernahme in der US-Lebensmittelbranche: Der Wursthersteller Hillshire Brands kauft den Palatschinken- und Chips-Produzenten Pinnacle Foods für rund 4,3 Mrd. Dollar. Mit der Übernahme kämen "starke Marken" zusammen, erklärte Hillshire-Chef Sean Connolly.

Connolly soll auch das Gesamtunternehmen führen, das auf einen Jahresumsatz von etwa 6,6 Mrd. Dollar kommt. Die Führungsriege von Pinnacle hat das Übernahmeangebot akzeptiert, das je Aktie aus 18 Dollar in bar sowie einer halben Hillshire-Aktie besteht. Nun müssen noch die Wettbewerbshüter und Anteilseigner zustimmen. Der Aufschlag zum Schlusskurs vom Freitag liegt bei 18 Prozent. Wenn alles glattgeht, soll der Kauf im September abgeschlossen sein. Mit den Schulden von Pinnacle, die Hillshire mit übernimmt, liegt der Wert der Transaktion bei 6,6 Mrd. Dollar.