sellner

Handy-Preisdumping

Artikel teilen

Mobilfunker in der Weihnachts-Falle. Von Angela Sellner

Alle Jahre wieder geht vor Weihnachten das Preisdumping bei den Mobilfunkern los. Obwohl in den Monaten zuvor oft betont wird, Handytelefonieren könnte in Österreich nicht mehr billiger werden, geht’s dann doch noch mal. Heuer gibt man sich nicht erst mit Reduktionen von 20 oder 30 % ab – die Gebühren werden gleich um die Hälfte gesenkt.

Fängt einer an, müssen die anderen nachziehen. Das führt zu so absurden Auswüchsen, dass ein 9-Euro-Tarif – vor Kurzem selbst noch als einzigartig günstig beworben – plötzlich nur mehr 4,50 Euro kostet. Den Kunden freut’s – die Mobilfunkunternehmen kappen sich so (in der Spirale gefangen) den ohnehin sinkenden Umsatz weiter.

OE24 Logo