Nach Protesten

Laudamotion: Verhandlung Mittwochnachmittag geplant

Mehr als hundert Piloten und Flugbegleiter von Laudamotion demonstrierten am Dienstag in der Wiener Innenstadt für den Erhalt ihrer Jobs.

Wien/Schwechat/Dublin. Beim Kollektivvertrag (KV) für Laudamotion ist morgen, Mittwoch, am Nachmittag eine weitere Verhandlungsrunde zwischen Wirtschaftskammer (WKÖ) und Gewerkschaft angesetzt. Die WKÖ habe für 17.00 Uhr zu einem Gespräch eingeladen und die Gewerkschaft vida die Einladung angenommen, sagte ein vida-Sprecher am Dienstagnachmittag auf APA-Anfrage.
 
© AviationNetOnline/Jan Gruber
Laudamotion: Verhandlung Mittwochnachmittag geplant
× Laudamotion: Verhandlung Mittwochnachmittag geplant
 
Die Ryanair-Tochterairline hat zuvor am Dienstag ihr Ultimatum ein drittes Mal verlängert. Laudamotion erklärte, die Frist für die Zustimmung der Gewerkschaft vida sei bis morgen, den 3. Juni, verlängert worden. Weitere Änderungen an dem KV lehnt die Airline aber ab. Für den Fall, dass die vida dem KV weiterhin nicht zustimmt, plant Ryanair am 4. Juni eine eigene Expansion in Wien anzukündigen.
 
© AviationNetOnline/Jan Gruber
Laudamotion: Verhandlung Mittwochnachmittag geplant
× Laudamotion: Verhandlung Mittwochnachmittag geplant
 
Mehr als hundert Piloten und Flugbegleiter von Laudamotion demonstrierten am Dienstag in der Wiener Innenstadt für den Erhalt ihrer Jobs.
 
© AviationNetOnline/Jan Gruber
Laudamotion: Verhandlung Mittwochnachmittag geplant
× Laudamotion: Verhandlung Mittwochnachmittag geplant
 
© AviationNetOnline/Jan Gruber
Laudamotion: Verhandlung Mittwochnachmittag geplant
× Laudamotion: Verhandlung Mittwochnachmittag geplant