Magna International im Visier von US-Wettbewerbshütern

Die kanadische Magna International, Mutter der österreichischen Magna Steyr, ist Ziel von kartellrechtlichen Ermittlungen des US-Justizministeriums (DOJ), gab Magna am Donnerstag bekannt. Man werde mit den Antitrust-Ermittlern voll kooperieren.

Nach Darstellung von Magna hat das DOJ von Magna die Herausgabe von Dokumenten über Angebote für Auto-Werkzeugmaschinen verlangt. Eines dieser Werkzeugprogramme komme aus einer Tochterfirma der Magna-Division Cosma International. Magna erwarte keinerlei Unterbrechung in der Lieferung seiner Produkte und Services, erklärte das Unternehmen.