McDonald's

Neuausrichtung

McDonald's neu: Totaler Umbau

Artikel teilen

Man will reichere Kunden anlocken. Service am Tisch möglich.

McDonald's laufen die Kunden davon. Weil immer mehr Lokale Burger anbieten, steckt der Fastfood-Riese in einer Krise. Deswegen will man sich, nach der Realisierung des
McCafé-Konzepts, jetzt völlig neu aufstellen.

Premiumburger
Neben Teenagern mit kleiner Geldbörse sollen künftig auch reichere Kunden angelockt werden. Deswegen sollen entsprechende Premiumburger ins Angebot aufgenommen werden. Auch im Servicebereich steht eine Veränderung bevor: in einigen Lokalen könnte man bald sogar im Tisch bedient werden. Außerdem soll es bald Burger zum Selberbauen geben - in den USA gibt es dieses Konzept bereits.

Noch ist allerdings alles in der Schwebe. Der ab März amtierende Vorstandschef Steve Easterbrook hat sich noch nicht final entschieden, wie die größte und umfassendste Neuausrichtung in der Geschichte des weltgrößten Systemgastronomen aussehen wird.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo