Das neue

1. österreichweites Privatradio seit 2 Jahrzehnten

Das neue "Radio Austria" startet am 26. Oktober

Das mit Spannung erwartete österreichweite Privatradio der Fellner-Gruppe wird am Nationalfeiertag, den 26. Oktober 2019 starten und "Radio Austria" heißen.
 
"Radio Austria" wird der erste österreichweite Radio-Start seit über 16 Jahren. Das neue "Radio Austria" wird über insgesamt 58 Sender und Sendeanlagen in ganz Österreich - allen Bundesländern und allen Landeshauptstädten bzw. Bezirken - empfangbar sein.
 

"Sound deines Lebens"

In seiner Positionierung präsentiert sich "Radio Austria" bewusst "älter" als die Mitbewerber "KroneHit" und "Ö3". Neben den aktuellen Hits wird "Radio Austria" verstärkt den "Sound deines Lebens" - somit auch die besten Songs aus den 80er-, 90er- und 2000er-Jahren - präsentieren.
 
Wolfgang Fellner zum neuen Radio der Fellner-Gruppe: "Wir wollen bewusst ein erwachsenes Radioformat gestalten, das neben einem sehr breiten und abwechslungsreichen Musik-Angebot auch das beste News-Service aller privaten Radios - von "Breaking News" bis zu sehr ausführlichen regionalen News - bieten wird. Wann immer in Österreich etwas Spannendes passiert, wird es sofort live auf "Radio Austria" zu hören sein."
 
Zu einer Falschmeldung der "Kronen Zeitung", das neue Radio sei schon vor dem Start an einen internationalen Medien-Konzern verkauft worden, stellt Wolfgang Fellner richtig: "Das ist eine bewusste Falschmeldung einer offenbar höchst nervös gewordenen Konkurrenz. Unser Radio ist definitiv nicht verkauft - ganz im Gegenteil, es wird im hundertprozentigen Eigentum der Fellner-Gruppe ausschließlich von der "Antenne Österreich Mediengruppe" betrieben und befindet sich damit - im Gegensatz zu KroneHit - auch zu 100 Prozent in österreichischem Eigentum."
 

"Enormes Interesse"

Richtig sei aber, dass es schon im Vorfeld - so Fellner - "enormes Interesse" internationaler Mediengruppen an einer Radio-Beteiligung in Österreich gegeben habe. Fellner: "Radio entwickelt sich gerade weltweit zum in der Rendite lukrativsten Mediengeschäft.  Radio Austria wird als einziger österreichweiter Radiostart deshalb auch international sehr geschätzt und beobachtet, es hat eine ganze Reihe von Anfragen gegeben - aber unser Radio wird zu 100 Prozent österreichisch und zu 100 Prozent Fellner sein."
 
Die Nachfrage nach dem neuen "Radio Austria" ist auch in der Werbebranche bereits vor dem Start enorm stark. Sylvia Buchhammer, die Geschäftsführerin von "Radio Austria": "Fast jede Agentur und alle großen Kunden haben bereits Buchungs- und Kooperations-Anfragen gestellt. Wir sind für die ersten beiden Monate bis zum Jahreswechsel fast schon ausgebucht."
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum