media

Kobza und Purtscher mit PR- und Lobbying-Agentur

Artikel teilen

Rudi Kobza (42) hat sich gerade erst von seinen Anteilen an der von ihm gegründeten Agentur Draftfcb Kobza getrennt, schon gründet er eine neue Agentur: Die Kobza Integra Public Relations und Lobbying in Wien, die strategische Kommunikationsberatung bieten will. Als Geschäftsführerin fungiert neben Kobza auch PR-Beraterin Carola Purtscher (43).

Purtscher war zuletzt für die Kommunikation der Vinzenz Gruppe Krankenhausbeteiligungs- und Management GmbH verantwortlich, mit der neuen Agentur übernimmt sie die Betreuung des "Vinzenz Magazin". Davor war die diplomierte PR-Frau bei McDonald's Österreich sowie für die Ronald McDonald Kinderhilfe tätig. Zum Zeitungsstart war sie auch kurzzeitig Kommunikationschefin bei Wolfgang Fellners "Österreich".

Die Kommunikationsberatung der neuen Agentur reicht von der Produkt- und Marken-PR, über die klassische Medienarbeit inklusive innovativer Medienkooperationen bis hin zur internen Kommunikation, professionellem Netzwerken und Lobbying, hieß es am Donnerstag in einer Aussendung. "Kobza Integra ist eine Agentur der besonderen Art. Sie definiert sich nicht über die Größe, sondern über exklusive Beratung auf höchstem Niveau gekoppelt mit neuen kreativen Ansätzen. Damit positioniert sich Kobza Integra als Boutique", erläutert Kobza das Konzept der neuen Agentur.

OE24 Logo