Olympia bis 2024 doch bei ARD und ZDF

media

Olympia bis 2024 doch bei ARD und ZDF

Artikel teilen

Einigung mit Discovery: Olympia künftig bei Eurosport sowie bei der ARD und im ZDF.

Doch noch eine Eingung gibt es im Rechte-Poker um die Übertragung der Olympischen Spiel im öffentlich-rechtlichen Fernsehen in Deutschland. Rechteinhaber Discovery Communications sowie ARD und ZDF kamen nun doch zu einer Lösung.

Gremien müssen zustimmen

Sowohl ARD als auch das ZDF zeigen demnach die Olympischen Spiele bis 2024 live und in Zusammenfassungen. Der Deal bedarf allerdings noch der Zustimmung der zuständigen Gremien der öffentlich-rechtlichen Sender. Davon ist allerdings auszugehen.

Olympia auch bei Eurosport live

Die neue Partnerschaft umfasst die kommenden vier Olympischen Spiele. Die Sportfans können sich auf eine Free-TV-Berichterstattung bei den öffentlich-rechtlichen Sendern, im täglichen Wechsel zwischen ARD und ZDF, sowie auf eine umfangreiche und in Deutschland produzierte Berichterstattung bei Eurosport im Free-TV sowie im Livestreaming online und auf mobilen Endgeräten freuen.

Discovery Communications vergibt an ARD und ZDF Sublizenzen für audiovisuelle Rechte für die Olympischen Winterspiele in PyeongChang 2018 und Peking 2022, sowie die Olympischen Spiele in Tokio 2020 und 2024, deren Austragungsort noch bekanntgegeben wird.

OE24 Logo