Milliarden-Auftrag für Boeing

8,7 Milliarden Euro

Milliarden-Auftrag für Boeing

Mega-Deal mit US-Luftwaffe: System der B-52-Bomber wird modernisiert.

Der US-Flugzeugbauer Boeing hat einen Milliarden-Auftrag von der US-Luftwaffe erhalten. Es gehe um ein Geschäftsvolumen von 11,9 Milliarden Dollar (8,7 Milliarden Euro), teilte das Verteidigungsministerium am Mittwoch in Washington mit. Dafür solle Boeing in den kommenden acht Jahren das System der B-52-Bomber der Luftwaffe modernisieren.

Erst am Dienstag hatte Boeing mitgeteilt, dass es mit der US-Marine einen Vertrag im Wert von 5,3 Milliarden Dollar (3,9 Milliarden Euro) geschlossen habe. Dafür würden den Seestreitkräften des Landes in den kommenden drei Jahren unter anderem 124 Kampfflieger geliefert.