Vater Kind Handy Smartphone

Auch viele 0 - 6-Jährige sind online

72% der Kleinkinder surfen schon im Internet

Alarmierende Studie: 33 % der Kleinkinder hängen sogar täglich an iPad & Co.

Ein Zweijähriger, der im Restaurant auf dem iPad spielt. Ein Volksschüler, der sein Smartphone zückt. Nichts Ungewöhnliches mehr heute. Eine brandneue Studie der EU-Initiative Saferinternet.at wird aber jetzt für aufgeregte Debatten sorgen: 72 % der 0- bis 6-jährigen Kinder in Österreich surfen im Internet, 33 % sogar täglich (siehe Tabelle) – und das bereits ab einem Alter von durchschnittlich 12 Monaten. Eine immer größere Herausforderung für Eltern – die übrigens selber pro Jahr 37 Mio. Fotos ihrer Kinder online stellen.

Das treiben die Kids im Internet:

73 % schauen sich Videos an

72 % nutzen digitale Medien

61 % hören Musik im Internet

51 % zocken Online-Games

48 % der Eltern laden Kinder-Fotos hoch

39 % benutzen Kinderschutz-Apps

33 % der Kids sind täglich im Internet

22 % haben eigenes Handy, iPad & Co.

20 % der Eltern fühlen sich schuldig

4 % der Kids nutzen PCs oder Laptops