Red-Bull-Boss sperrt sein Gourmet-Restaurant zu

"Aus für Carpe Diem"

Red-Bull-Boss sperrt sein Gourmet-Restaurant zu

Erst Ende Februar sperrte Didi Mateschitz sein Feinspitz-Restaurant „Carpe Diem“ – berühmt für seine Cones des großen Starkochs Jörg Wörther (kleine Tüten, in denen das Essen steckt) – als reines Nichtraucherlokal wieder auf. Doch das Ende, das sich schon länger abzeichnete, ist jetzt besiegelt. Ende Oktober wird in der Salzburger Getreidegasse zugesperrt, ab Ostern übernimmt „Meissl & Schadn“ aus Wien.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Jetzt Live
Diese Videos könnten Sie auch interessieren
Wiederholen
Jetzt NEU

oe24.TV im Livestream: 24 Stunden News!

Live auf oe24.TV 1 / 11

Top Gelesen 1 / 10

Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum