OMV schloss in Pakistan Kauf des Gas-E&P-Geschäfts von Petronas ab

Artikel teilen

Der börsenotierte österreichische Öl- und Gaskonzern OMV hat seinen Zukauf in Pakistan nun unter Dach und Fach gebracht: Von der Petronas International Corporation Limited erwirbt die OMV das gesamte Gas-Explorations- und Produktionsgeschäft (E&P) in dem Land - die Petronas Carigali. Mit Abschluss der Transaktion steigere die OMV ihre Produktion um rund 1.000 boe/d auf 15.000 boe/d.

Bis 2014 wird ein Produktionszuwachs auf rund 25.000 boe/d erwartet, teilte die OMV mit. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Mit der Akquisition der Petronas Carigali erhält die OMV unter anderem die Explorations, Entwicklungs- und Produktionslizenzen im Indus-Becken in Zentralpakistan. Im ersten Quartal 2011 belief sich die Tagesproduktion der OMV auf 304.000 boe.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo