Q-Cells: LDK Solar zahlt Darlehen früher an uns zurück

Der krisengeschüttelte deutsche Solarkonzern Q-Cells hat sich mit seinem chinesischen Partner LDK Solar auf eine vorzeitige Rückzahlung eines Darlehens geeinigt. Mit dem frischen Geld kann der finanziell angeschlagene Solarzellenhersteller seine Liquiditätslage verbessern.

Der krisengeschüttelte deutsche Solarkonzern Q-Cells hat sich mit seinem chinesischen Partner LDK Solar auf eine vorzeitige Rückzahlung eines Darlehens geeinigt. Mit dem frischen Geld kann der finanziell angeschlagene Solarzellenhersteller seine Liquiditätslage verbessern.

Wie Q-Cells mitteilte, wird LDK Solar das von Q-Cells gewährte Darlehen, dessen Höhe sich derzeit auf 224,9 Mio. Dollar (172 Mio. Euro) beläuft, bis zum Ende des Jahres 2011 vollständig zurückzahlen. Bereits bis Ende des Jahres sollen 195,0 Mio. Dollar beglichen werden, wobei eine erste Zahlung über 56,2 Mio. Dollar bereits geleistet worden sei.

Bisher sah der Tilgungsplan des 2008 von Q-Cells an LDK Solar ausgereichten Darlehens eine stufenweise Rückzahlung bis zum Ende des Jahres 2015 vor. Zudem einigten sich die beiden Partner nach eigenen Angaben auf eine Anpassung der Preise für den bestehenden Liefervertrag für Solarwafer.