SAP fuhr Rekordgewinn ein - Verstärkte Jagd auf Konkurrenz

Europas größter Softwarehersteller SAP hat im vergangenen Jahr so viel Geld verdient wie nie zuvor. Unterm Strich blieben den Walldorfern 3,44 Mrd. Euro und damit fast doppelt so viel Gewinn wie im Vorjahr 2010. "Wir haben unsere Vorgaben bei weitem übertroffen", sagte SAP-Finanzvorstand Werner Brandt.

Auch nach den neuen Bestmarken ist SAP zuversichtlich, dass die Erfolgsserie nicht abreißt. SAP sei auf dem besten Weg, das Umsatzziel von 20 Mrd. Euro bis 2015 zu übertreffen. Der Softwarekonzern zählt mittlerweile fast 56.000 Vollzeitstellen und bläst nun zum Frontalangriff auf die Konkurrenz. "Es war das beste Jahr in der Geschichte unseres Unternehmens", sagte SAP-Co-Chef Bill McDermott. Während es beim Erzrivalen Oracle jüngst gar nicht rund lief, blickt SAP auf Rekordzahlen: Der Gesamtumsatz stieg im vergangenen Jahr um 14 Prozent auf 14,2 Mrd. Euro. Das weitere Wachstum wollen die Walldorfer mit neuen Produkten wie der jungen Echtzeit-Technologie Hana und Zukäufen schaffen.