SAP hat grünes Licht für Übernahme von SuccessFactors

Für SAP ist der Weg zur Offensive beim Cloud Computing frei. Alle notwendigen Freigaben der Wettbewerbshüter für die Übernahme des amerikanischen Software-Spezialisten SuccessFactors sind erteilt. Nun stimmte auch das deutsche Bundeskartellamt dem Kaufangebot zu, wie SAP mitteilte. SuccessFactors ist ein Spezialist für Dienste zur Personalverwaltung, die über das Internet bereitgestellt werden.

SAP hatte den 3,4 Mrd. Dollar schweren Zukauf Anfang Dezember auf den Weg gebracht. Die Übernahme soll noch im ersten Quartal abgeschlossen werden. Die Walldorfer versprechen sich von der Übernahme eine bessere Position in dem Geschäft mit sogenanntem Cloud Computing, dem Angebot von Software, Daten und Rechenleistung über das Internet. Dies ist im Kampf mit dem Erzrivalen Oracle von großer Bedeutung. Der US-Konzern hatte im Oktober 2011 angekündigt, viele seiner Programme über das Netz verfügbar zu machen. Gleichzeitig kaufte Oracle für gut 1,4 Mrd. Dollar den Softwareanbieter RightNow.

Lesen Sie auch