Hanlo

Pleite

Steirische Hanlo Fertighaus ist insolvent

Artikel teilen

Das Unternehmen soll mit Unterstützung eines Investors fortgeführt werden.

Die steirische Hanlo Fertighaus GmbH mit Sitz in Graz hat am Dienstag Insolvenz angemeldet. Die Passiva betragen mehr als 21 Mio. Euro, die Aktiva müssen laut den Kreditschützern von AKV, KSV1870 und Creditreform erst ermittelt werden. Ihr Verkehrswert dürfte aber um die 815.000 Euro betragen. Das Unternehmen soll mit Unterstützung eines Investors fortgeführt werden. 75 Mitarbeiter sind betroffen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo