T-Mobile Austria: 8,7 Prozent mehr Kunden

Im 1. Halbjahr

T-Mobile Austria: 8,7 Prozent mehr Kunden

Bierwirth: überdurchschnittliches Wachstum bei Geschäftskunden.

T-Mobile Austria steigerte die Kundenzahl im 1. Halbjahr 2016 im Jahresvergleich um 8,7 Prozent auf 4,28 Millionen. Der Umsatz legte um 3,5 Prozent auf 416 Mio. Euro zu. Im 2. Quartal lag das Plus bei 1,5 Prozent, das Betriebsergebnis (Ebit) erhöhte sich um 10 Prozent auf 35 Mio. Euro.

Überdurchschnittliches Wachstum bei Geschäftskunden

"Weiterhin verzeichnen wir überdurchschnittliches Wachstum bei Geschäftskunden und bei unserem mobilen Breitband-Produkt Home Net", so T-Mobile Austria-Chef Andreas Bierwirth am Donnerstag in einer Aussendung.

T-Mobile Austria ist ein Tochterunternehmen der Deutschen Telekom. Eine weitere Tochter, T-Systems, hat kürzlich einen 85 Mio. Euro-Auftrag der staatlichen Autobahnholding Asfinag für ein neues Mautverrechnungssystem an Land gezogen.