Firma zahlt Mitarbeitern 500 Euro Teuerungsprämie

teuerung

Firma zahlt Mitarbeitern 500 Euro Teuerungsprämie

Europas größter Schirmhersteller, die Firma Doppler mit Hauptsitz in Braunau (OÖ), greift seinen Mitarbeitern angesichts der Teuerung finanziell unter die Arme.  

Das Unternehmen zahlt eine Prämie von 500 Euro für Vollzeitkräfte und einen ­angepassten Teil für Teilzeitarbeitende.

„Wir möchten unseren Mitarbeitern zeigen, dass wir hinter ihnen stehen und ihren Beitrag zum Unternehmenserfolg sehr zu schätzen wissen“, so die Unternehmerfamilie. Und weiter: "Es freut uns sehr, dass wir schnell und unbürokratisch bei der Bewältigung der aktuellen Teuerung helfen können." 

Abgabenfreie Prämie

Für die abgabenfreie Prämie, die jede Firma frei­willig ausbezahlen kann, wendet Doppler 100.000 Euro auf. 

Für die Prämie müssen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weder Steuer- noch Sozialversicherungsabgaben leisten.

Die Firma Doppler wurde 1946 von Ernst Doppler gegründet und hat sich seither zum  zum innovativen Vorreiter bei der Herstellung von Sonnen-, Regen- und Werbeschirmen entwickelt. Der Familienbetrieb in vierter Generation verfügt neben dem Hauptsitz im oberösterreichischen Braunau am Inn über Niederlassungen in Deutschland, Tschechien, Slowakei, Rumänien und China.  

Unter anderem Marke knirps

Das Unternehmen zählt die Produktmarken doppler, doppler-Manufaktur, Knirps und derby zu seinem Portfolio. Weiters verfügt der Schirmhersteller über Lizenzen für die Produktion und den Vertrieb von Schirmen der Marke Bugatti. Darüber hinaus fertigt das Unternehmen Schirme für zahlreiche Marken wie beispielsweise Rolls Royce, Audi oder Marco Polo.

360 Mitarbeiter im Konzern

Doppler beschäftigt derzeit etwa 200 Mitarbeiter in Österreich und 360 im Gesamtkonzern, der jährliche Umsatz beträgt rund 80 Mio. Euro bei einem Exportanteil von über 80 %.