US-Börsen dürften mit Gewinnen starten

Artikel teilen

An der Wall Street dürfte es am Freitag nach starken Arbeitsmarktdaten wieder bergauf gehen. Der Future auf den Leitindex Dow Jones Industrial baute seine Gewinne deutlich aus und stieg eine halbe Stunde vor dem Handelsstart um 0,85 Prozent. Der Future auf den Technologiewerte-Index Nasdaq-100 notierte um 0,96 Prozent höher.

In den USA war die Beschäftigung im April deutlich stärker gestiegen als erwartet. Zudem war der Beschäftigungsanstieg in den beiden Vormonaten nach oben korrigiert worden. Aus dem Markt hieß es, damit rücke die Sorge vor einer Abschwächung der US-Konjunktur erst einmal in den Hintergrund.

Die Aktien von American International Group (AIG) gaben nach Zahlen bereits vorbörslich etwas nach. Die ungebremste Kauflust der Menschen hatte indes dem Kreditkarten-Anbieter Visa weiterhin die Kasse gefüllt. Die Zahlen übertrafen zwar die Analystenerwartungen, dennoch verloren die Titel vorbörslich gut ein halbes Prozent, die Anleger hatten insgeheim wohl noch mehr erwartet.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo