US-Börsen mit Gewinnen erwartet

Die US-Börsen dürften am Dienstag mit Gewinnen in den Handel starten. Händler erklärten die Kauflaune mit guten Vorgaben der asiatischen Märkte im Zuge von Konjunkturdaten aus China, die von Investoren positiv aufgenommen wurden. Der Future auf den Dow Jones Industrial stieg eine Stunde vor dem Börsenstart um 0,83 Prozent auf 12.050 Punkte.

Eine Stunde vor Börseneröffnung an der Wall Street lieferten auch Konjunkturdaten aus den USA Impulse für den New Yorker Aktienhandel. Bei den für die Wirtschaft der Vereinigten Staaten wichtigen Umsätzen im Einzelhandel meldete die Regierung für Mai einen überraschend schwachen Rückgang von 0,2 Prozent im Monatsvergleich. Volkswirte hatten zuvor einen Rückgang um 0,4 Prozent erwartet. Außerdem stiegen die Erzeugerpreise im Mai mit 0,2 Prozent etwas stärker als erwartet. Die Aktien von Apple dürften im Handelsverlauf das Interesse der Investoren auf sich ziehen. Der US-Computerkonzern hatte zuvor einen jahrelangen Rechtsstreit mit Nokia beendet.

Lesen Sie auch