US-Börsen mit leichten Verlusten erwartet

Nach zuletzt vier Gewinntagen in Folge dürfte der Dow Jones Industrial am Montag mit leichten Verlusten in den Handel starten. Für den Leitindex bahnt sich ein Minus von 0,14 Prozent an, wie der Future auf den Leitindex eine Dreiviertelstunde vor Handelsbeginn zeigte. Das bekannteste Börsenbarometer der Welt hatte die Vorwoche noch mit einem Plus von 1,53 Prozent beendet. Der Future auf den Nasdaq 100 signalisierte für den technologielastigen Auswahlindex inzwischen einen Rückgang um 0,33 Prozent.

In den USA waren die Ausgaben der privaten Haushalte im März etwas schwächer gestiegen als erwartet, während die Einkommen etwas stärker zulegten. Kurz von Handelsbeginn wird dann noch der Chicago Einkaufsmanagerindex veröffentlicht.

Am letzten Handelstag im April richtet sich das Interesse der Anleger Händlern zufolge aber bereits auf den wichtigen monatlichen Arbeitsmarktbericht, der traditionell am ersten Freitag eines neuen Monats veröffentlicht wird.

Lesen Sie auch