US-Börsen mit moderaten Zuwächsen erwartet

Erfreulich verlaufene Anleihe-Auktionen in Spanien und Italien dürften den US-amerikanischen Börsen am Donnerstag zu einem freundlichen Auftakt verhelfen. Die Futures auf den Dow Jones Industrial und den Auswahlindex Nasdaq 100 standen rund eine dreiviertel Stunde vor Handelsbeginn mit 0,06 Prozent respektive 0,21 Prozent im Plus. Zuvor hatten die Futures deutlich höher gestanden, nach unerwartet schwachen US-Konjunkturdaten schmolzen ihre Gewinne aber ab.

So stiegen in den Vereinigten Staaten die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche mit 24.000 auf 399.000 stärker als erwartet. Volkswirte hatten mit 375.000 Anträgen gerechnet. Zudem entwickelten sich die US-Einzelhandelsumsätze im Dezember nicht so gut wie vorhergesagt. Auf Monatssicht seien die Umsätze lediglich um 0,1 Prozent geklettert, berichtete das US-Handelsministerium. Experten hatten einen Anstieg um 0,3 Prozent erwartet.

Lesen Sie auch