US-Börsen mit starken Gewinnen

Die New Yorker Aktienbörse hat am Dienstag die Zuwächse kontinuierlich ausgebaut und mit starken Gewinnen geschlossen. Der Dow Jones Industrial Index stieg 337,17 Punkte oder 2,87 Prozent auf 12.103,43 Einheiten. Beflügelt von guten Konjunkturdaten sprang der Dow damit wieder weit über die Marke von 12.000 Punkten.

Rückenwind für die Wall Street gab es von erfreulich ausgefallenen Daten vom US-Immobilienmarkt: Sowohl die Baugenehmigungen als auch die Baubeginne konnten im November mit ihrem Anstieg positiv überraschen.

Deutliche Kursaufschläge gab es im Finanzbereich zu beobachten. Papiere von JPMorgan kletterten deutlich um 4,93 Prozent auf 32,21 US-Dollar. Die Papiere der Bank of America stiegen um 3,71 Prozent auf 5,17 Dollar. Citigroup-Anteile legten um 4,55 Prozent auf 25,95 Dollar zu und die Titel von Jefferies schossen um 22,88 Prozent auf 14,50 Dollar hoch. Die Investmentbank hatte mit ihren vorgelegten Zahlen zum vierten Quartal die Erwartungen übertroffen.