Verbund hebt nach Quartalszahlen Ausblick an

Der börsenotierte Stromerzeuger Verbund hat in den ersten drei Quartalen den Konzerngewinn und den Umsatz gesteigert sowie den Ausblick für das Gesamtjahr angehoben. Für das operative Ergebnis werden nun unter der Annahme einer durchschnittlichen Wasserführung im vierten Quartal für 2012 rund 830 Mio. Euro erwartet, für den Konzerngewinn rund 380 Mio. Euro, teilte das Unternehmen heute, Mittwoch, ad hoc mit.

Bisher hatte der Verbund mit einem operativen Ergebnis von 800 Mio. Euro und einem Konzernergebnis von rund 350 Mio. Euro gerechnet. Die Dividendenpolitik werde sich an einer Ausschüttungsquote von rund 50 Prozent des Konzernergebnisses orientieren.

In den ersten drei Quartalen sei das Konzernergebnis vor allem aufgrund der deutlichen Verbesserung des Finanzergebnisses um 5,3 Prozent auf 332,2 Mio. Euro gestiegen. Der Umsatz stieg bis Ende September um 4,2 Prozent auf 2,29 Mrd. Euro.

Lesen Sie auch