Geely will Volvo komplett übernehmen

Volvo verkaufte weniger Lkw

Die Absatzkrise bei Nutzfahrzeugen setzt dem weltweit zweitgrößten Lkw-Hersteller Volvo weiter arg zu. Wie das schwedische Unternehmen mitteilte, lieferte es im August im Vergleich zum Vorjahresmonat 52 Prozent weniger Fahrzeuge aus.

Auf seinem größten Markt in Europa ging der Absatz des Konkurrenten von MAN und Daimler demnach sogar um 72 Prozent zurück, in Asien um 43 Prozent und in Nordamerika um ein Drittel. Volvo verkauft Lastwagen auch unter den Marken Renault, Nissan Diesel und Mack.