Wal Mart startet Diskonter-Kette in China

Artikel teilen

Die weltweit größte Supermarktkette Wal Mart hat eine neue Diskonter-Kette in China gestartet. Die Geschäft sollten Menschen in ländlichen Gegenden mit einem niedrigeren Einkommen ansprechen, sagte der Vorstand für das internationale Geschäft des US-Konzerns, Doug McMillon. Bisher betreibt Wal Mart 189 große Supermärkte mit einem teureren Sortiment in Chinas boomenden Regionen.

Die weltweit größte Supermarktkette Wal Mart hat eine neue Diskonter-Kette in China gestartet. Die Geschäft sollten Menschen in ländlichen Gegenden mit einem niedrigeren Einkommen ansprechen, sagte der Vorstand für das internationale Geschäft des US-Konzerns, Doug McMillon. Bisher betreibt Wal Mart 189 große Supermärkte mit einem teureren Sortiment in Chinas boomenden Regionen.

Das neue Konzept "wird uns helfen, mehr Menschen zu erreichen, nicht nur in den Städten, sondern auch in ländlichen Zonen", sagte McMillon. Den ersten neuen Diskontmarkt mit dem Namen Trustmart eröffnete Wal Mart den Angaben zufolge im November in der Stadt Zhangshu in der ostchinesischen Provinz Jiangxi. Die Geschäfte sollen einen einfachen Zementboden und gemauerte Wände haben. Auch soll die Ware - wie bei deutschen Diskontern - nicht aufwendig präsentiert werden. Ähnliche Diskont-Ketten betreibt Wal Mart bereits in Mexiko und Argentinien.

Lesen Sie auch

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo