Abflüge in Peking weltweit am häufigsten verspätet

Wer ab Peking fliegt, sollte vor allem eines haben: Geduld. Flugzeuge, die vom dortigen Flughafen starten, haben weltweit die meisten Verspätungen. So heißt es in einer Untersuchung der Online-Flugauskunft "FlightStats", auf die sich das US-Magazin "Forbes" beruft.

In Peking heben demnach nur 38 % der Flieger pünktlich ab. Bereits vergangenes Jahr stand Chinas Hauptstadt ganz oben auf der Liste der Flughäfen mit den häufigsten Verspätungen. Ein Abflug gilt in der Untersuchung als pünktlich, wenn er sich um höchstens 15 Minuten verzögert.

Ein Sprecher des Flughafens in Peking legte hingegen andere Zahlen auf den Tisch. Der Flughafen komme laut einer Rangliste der internationalen Zivilluftfahrtorganisation (ICAO) über die Zufriedenheit der Kunden, was Pünktlichkeit angeht, auf Platz 5, zitierte ihn die chinesische Zeitung "Global Times".

Der Sprecher sagte weiter, die Daten der Flugauskunft seien "inkorrekt". Nach eigenen Angaben bezieht "FlightStats" seine Informationen weltweit von Flugplätzen, Fluggesellschaften, Reservierungssystemen und aus anderen Quellen. Auf der Internetseite sind Ankunfts- und Abflugszeiten sämtlicher Flugverbindungen abzurufen.

Der Flughafen in der chinesischen Hauptstadt ist im Vorfeld der Olympischen Spiele 2008 um den größten Terminal der Welt erweitert worden. Er befördert jährlich rund 60 Mio. Passagiere.