Japan_Fussgaenger

Japan wächst weniger stark als erwartet

Die japanische Wirtschaft ist im 4. Quartal weniger stark als erwartet gewachsen. Das Plus des BIP erreichte in den drei Monaten von Oktober bis Dezember 0,9 Prozent gegenüber dem Vorquartal, wie die am Donnerstag veröffentlichten revidierten Zahlen zeigen.

Analysten hatten im Schnitt einen Anstieg um 1,0 % prognostiziert. In der im vergangenen Monat veröffentlichten Schätzung war die Regierung noch von einem Wachstum von 1,1 % ausgegangen. Die Revision geht unter anderem auf einen weniger starken Anstieg der Investitionen als zunächst angenommen zurück.

Aufs Jahr hochgerechnet bedeutet das Quartalsplus ein Wachstum von 3,8 %. Hier hatten von der Nachrichtenagentur Reuters befragte Analysten im Mittel mit einem Anstieg von 4,1 % gerechnet.