Japan_Fussgaenger

Japans Exporte steigen wie seit 30 Jahren nicht mehr

Die japanische Exportwirtschaft hat im Jänner einen so starken Aufschwung wie seit 30 Jahren nicht mehr erlebt. Die Ausfuhren der zweitgrößten Volkswirtschaft nahmen im Vergleich zum Vorjahresmonat um 40,9 % auf rund 4,902 Mrd. Yen (39,8 Mio. Euro) zu. Ein ähnliches Ausfuhrplus hatte das asiatische Land zuletzt im Februar 1980 erlebt.

Die starken Exportzahlen verdankte Japan den Angaben zufolge besonders dem Handel mit den Ländern der Region: Die Ausfuhren nach China nahmen um 79,9 und nach Taiwan um 100,4 % zu. Aber auch die Exporte in die USA sowie - erstmals seit 29 Monaten - in die EU wuchsen um 24,2 bzw. 11,1 %. Im vergangenen Jahr hatte die exportlastige japanische Wirtschaft als Folge der weltweiten Wirtschaftskrise ein schwarzes Jahr erlebt und war um 5 % geschrumpft.